»Hänsel und Gretel« recording at Auditorium Grafenegg, Vienna

9. Dez. 2021

Seit über hundert Jahren verzaubert Engelbert Humperdincks Märchenoper »Hänsel und Gretel« nun schon Generationen von jungen Opernbesuchern. Bezeichnenderweise fand die Uraufführung dieser Oper am Vorabend eines Heiligen Abends statt. Und noch heute erscheint Hänsel und Gretel alljährlich zur Weihnachtszeit auf den Spielplänen fast aller Opernhäuser. Weihnachten ist eben das Fest der Familie und Hänsel und Gretel die Familienoper schlechthin. Während die Kinder mit strahlenden Augen ihrem ersten Opernerlebnis entgegenfiebern, schwelgen die Erwachsenen in Nostalgie und Kindheitserinnerungen. Das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich sendet festliche Grüße zu den Weihnachtsfeiertagen mit einer Aufnahme der schönsten Ausschnitten aus „Hänsel und Gretel“, Highlights wie der „Abendsegen“ und der „Hexenritt“ dürfen da natürlich nicht fehlen. An der Seite von Mezzosopranistin Kate Lindsey als Hänsel singt Nikola als Gretel in einer konzertanten Bearbeitung von Patrick Hahn, aufgenommen im Auditorium in Grafenegg bei Wien. Die musikalische Leitung hatte Christian Schumann.


Dirigent ∙ Christian Schumann
Hänsel ∙ Kate Lindsey
Gretel ∙ Nikola Hillebrand

Tonkünstler-Orchester