• Facebook
  • Instagram
  • YouTube

„Ein perfekter Vokalausgleich, ein edles Timbre und

eine vorzügliche Textbehandlung gaben ihrer

Leistung eine Ausnahmestellung von

internationalem Format. Großartig.”

Online Merker, Dirk Schauß

Über Nikola

 

ABOUT

Die deutsche Sopranistin Nikola Hillebrand wird von der Fachpresse für ihre hell leuchtende Stimme mit edlem Timbre, ihre Leichtigkeit sowie ausgefeilte Technik und den ans Herz gehende, charmanten Vortrag sowie ihre nuancenreiche Gestaltung gepriesen.  

 

Noch am Beginn Ihrer Karriere stehend hat sie bereits an den führenden Opern- und Konzerthäusern dieser Welt wie der Bayerischen Staatsoper, dem Glyndebourne Festival und dem Wiener Musikverein gesungen.

Im Herbst 2020 wird Nikola als Solistin dem Ensemble der Semperoper Dresden beitreten und hier in den großen Partien ihres Fachs wie Königin der Nacht (Die Zauberflöte), Konstanze (Entführung aus dem Serail), Gilda (Rigoletto) und Gretel (Hänsel und Gretel) zu erleben sein.  Weitere Partien sind Ännchen in Webers “Der Freischütz" sowie Adele in “Die Fledermaus". Letztere sang sie bereits 2018 an der Seite von Jonas Kaufmann als Eisenstein beim Silvesterkonzert der Semperoper.

NikolaHillebrand_foto©christiankleiner_

Nikola ist neben ihrer Opern- und Konzerttätigkeit eine passionierte Liedsängerin. Sie ist Gewinnerin des internationalen Liedwettbewerbs “Das Lied 2019” in Heidelberg (Juryvorsitz Thomas Quasthoff) und wird im Februar 2021 ihr Debüt an der berühmten Wigmore Hall in London geben.  Einen Crossover zwischen Lied und Oper gibt es im Februar, wenn Nikola an der Seite von Bariton Florian Bösch am Theater an der Wien mit dem Musiktheater “Himmelerde” debütiert.

DSC02985-Kopie-min.jpg

Auf ihrem Weg hat Nikola bisher mit Dirigenten wie René Jacobs, Robin Ticchiati, Jérémie Rhorer, Franz Welster-Möst, Alexander Soddy, Manfred Honeck und Stephan Gottfried zusammengearbeitet. Als Solistin in Beethovens C-Dur Messe wird sie nach ihrem Debüt im Musikverein erneut mit diesem Werk und dem Concentus Musicus in Paris zu hören sein.  Im vergangenen Jahr war sie als Konzertsängerin außerdem im Brucknerhaus in Linz, dem Casino in Bern sowie in Berlin zu hören. Vorherige Konzertreisen führten sie unter anderem in die Hamburger Laeizshalle, zur Mozartwoche in Salzburg, dem Musikfest in Bremen sowie nach Südkorea, Ägypten und in den Oman, u.a.  

Nach ihrem Studium in München wurde Nikola ans Nationaltheater Mannheim engagiert.  Als Teil des Ensembles stand Sie hier unter anderem in Rollen wie Sophie (Der Rosenkavalier), Despina (Così fan tutte), Gilda (Rigoletto), Norina (Don Pasquale) und Königin der Nacht (Die Zauberflöte) auf der Bühne.  Mit ihrer Interpretation der Titelpartie in Monteverdis L'Incoronazione di Poppea feierte sie einen großen Erfolg.

Neben dem Gewinn von “Das Lied” ist Nikola Hillebrand Trägerin mehrerer Kulturpreise wie dem des John-Christie-Award, des Arnold-Petersen-Preis sowie des Theodor-Heuss-Kulturpreis. 

Um alle zukünftigen Termine für Nikola´s Vorstellungen, Konzerte und Liederabende zu sehen, klicken Sie hier.

Timeline

 

Folgen Sie Nikola auf Instagram, Facebook und Youtube für mehr

Informationen, Neuigkeiten sowie Veranstaltungsdetails.

Social Media

DISCOVER
 
  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube

Nikola wird gesponsert von 

images-2-compressor.png

© 2020 NIKOLA HILLEBRAND